Bausysteme

  • Ort: Seoul, Republik Südkorea  
  • Architekten: Cannon Design International
  • Fertigstellung: 2015
  • Bauherr: CJ Engineering & Construction
  • Tragstruktur: Einlagige Dachkonstruktion im MERO Blockknoten-System, Isolierglaseindeckung mit Siebdruck

In Südkoreas Hauptstadt Seoul wird ein neues Weltklasse-Forschungs- und Entwicklungszentrum als Hauptsitz des Unternehmens CJ Corporation errichtet. Das Besondere liegt hier in der interdisziplinären Effizienz-steigerung. Es vereint unter anderem die Bereiche Pharmazeutik, Biotechnologie und Nahrungsmittelindustrie in einem einzigen Gebäude dem „Only One". 

CJ ausschnittAuf jeder Etage fließen Büroräume, Laboratorien und Aufenthaltsräume ineinander über. Die Mitarbeiter profitieren nicht nur von kurzen Wegen im Gebäude sondern auch von einer angenehmen Atmosphäre.

Das lichtdurchflutete Atrium im Mittelteil der Anlage ist von MERO geplant und ausgeführt. Die einlagige, verschraubte, ca. 500 m2 große Dachkonstruktion ist ohne sichtbare Schweißnähte konstruiert. 

Die Isolierglas-Paneele liegen auf einem Drainagesystem aus EPDM, das auf die Stahlkonstruktion direkt aufgebracht wurde. Die Isolierscheiben weisen zudem einen speziellen Randverbund auf, der den besonderen bauphysikalischen Ansprüchen entspricht (u.a. Vermeidung von Kondensat).

O3

CJ One 002 b VarioClip1