Bausysteme

Weltgrößtes Gammastrahlen-Teleskop auf La Palma

  • Ort: La Palma, Spanien
  • Fertigstellung: 2006
  • Bauherr: Max-Planck-Institut für Physik, München
  • Leistungen: Traggestell für das Zweite, 17 m Teleskop
  • Eindeckung /Verkleidung: diamantgeschliffene Aluminium-Spiegel
  • Tragkonstruktion: MERO Raumfachwerk 

Magic RFWDie beiden MAGIC-Teleskope (engl.: Major Atmospheric Gamma-Ray Imaging Cherenkov Telescopes) sind die weltgrößten Luft-Tscherenkow-Teleskope.

MAGIC I sowie das Schwesterteleskop MAGIC II stehen in 2.225 Metern Höhe auf dem Roque de los Muchachos, dem höchsten Berg der kanarischen Insel La Palma.

MAGIC-Teleskope sind in der Lage, kosmische Gammastrahlung indirekt zu beobachten. Sie registrieren Lichtblitze, die beim Eindringen kosmischer Gammaquanten in die Erdatmosphäre entstehen. Dazu muss das Teleskop auf entsprechende Meldungen schnellstens reagieren, d.h. die passende Position einnehmen können. Dies setzt eine besonders leichte Bauweise und einen leistungsfähigen Antrieb voraus.

48153 bMAGIC2Die mosaikartigen und jeweils 247 m² großen Spiegelflächen setzen sich aus 1.000 kleinen diamantgeschliffenen und steuerbaren Aluminium-Spiegeln zusammen. Sie werden von einem speziell entwickelten, ultraleichten MERO-Raumfachwerk aus CFK (eine besonders leichte und widerstandsfähige Kohlestofffaser) getragen, das das schnelle Ausrichten der Teleskope ermöglicht. Diese 4-lagige Tragfläche wurde eigens für die MAGIC-Projekte entwickelt und gebaut. Aufgrund der leichten Konstruktion können sich die Teleskope superschnell um 180 Grad drehen. Dank solcher Technik gelang es erstmals den Ausbruch eines kosmischen Gammablitzes noch während der Explosionsphase zu beobachten. Innerhalb von gerade einmal 40 Sekunden nach dem Beginn der Explosion und 20 Sekunden, nachdem der Satellit SWIFT den Ausbruch gemeldet hatte, konnte das vor Ort experimentierende Team das Teleskop auf die gemeldete Position ausrichten und messbereit machen.


Mit den MAGIC-Teleskopen können die Forscher über fünf Milliarden Lichtjahre weit ins Universum schauen. Sie stehen nur 85 Meter voneinander entfernt, können stereoskopisch betrieben werden und dementsprechend die Gammastrahlungsblitze räumlich beobachten.

Magic I telesc klein  002 Magic I II   

001 Magic I II klein