Bausysteme

  • Ort: Rostock, Deutschland
  • Architekt: Gerkan, Marg & Partner, Hamburg
  • Fertigstellung: 2003
  • Bauherr: IGA Rostock 2003 GmbH
  • Leistungen: Stahlkonstruktion
  • Tragkonstruktion: Tensegrity Struktur

1 warnowturmDer mit 62,30 m bislang höchste Tensegrity-Turm wurde Wahrzeichen der IGA Rostock 2003.

Innerhalb von nur zehn Tagen wurde auf dem IGA-Gelände in Rostock der "Warnowturm" von MERO errichtet.

Mit "Tensegrity" werden Tragstrukturen bezeichnet, die sich aus einem kontinuierlichen System von Zug- und einem diskontinuierlichem Subsystem von Druckelementen zusammensetzen.

Der Turm besteht aus einer Addition von Dreieck-Prismen-Elementen, bei denen die sich kreuzenden Druckstäbe einander nicht berühren.

Der Entwurf stammt von Prof. Volkwin Marg, gmp Hamburg und soll, so Marg, das spannungsreiche Kräftespiel unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens versinnbildlichen.

Der Tensegrity stellt für die Hansestadt eine architektonische Weltneuheit dar.