Bausysteme

  • Ort: Starnberg, Deutschland
  • Architekt: Rainer A. Köhler, München-Gauting
  • Fertigstellung: 2000
  • Bauherr: Salett Grundstücksverwaltung GmbH & Co.
  • Leistungen: Tragkonstruktion und Verglasung
  • Eindeckung /Verkleidung: 490 m² punktgehaltene Isolierverglasung
  • Tragkonstruktion: Seiltragwerk mit vertikalen, federnd gelagerten Seilbindern

1 sparkasse 2 sparkasse

Die Eingangshalle der Sparkasse besteht aus einer seilverspannten Glasfassade mit punktgehaltener Verglasung und oben angeordneten Federelementen. 

Die dazu quer verlaufenden Stahlfachwerkträger bilden die Unterkonstruktion für das Glasdach mit linienförmig gelagerter Verglasung und seilunterspannten Stahlträgern. Aufgeständerte Glaslammellen sorgen für die erforderliche Beschattung des Daches.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

https://www.youtube.com/channel/UCPvekf1CiPH7Jeg5VhnVfEw